Das Frauenprojekt der renatec

Diese Arbeitsgelegenheit bieten wir speziell für Frauen an, die sich für eine Tätigkeit im Verkauf interessieren und sich in einer schwierigen Lebenslage befinden.

Hierzu zählen beispielsweise Wohnungsprobleme, finanzielle Sorgen und  belastende familiäre und private Situationen. Wenn Sie sich in so einer Lebenslage befinden und bei der Lösung Unterstützung benötigen, sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Ziel des Projektes ist die Verbesserung Ihrer Lebensumstände durch die Förderung Ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen, die Stärkung Ihrer Arbeitsfähigkeit und die gemeinsame Entwicklung einer angemessenen beruflichen Perspektive. Im Verlauf des Projektes arbeiten Sie in unseren fairhäusern.

Das Projekt richtet sich an Frauen über 25 Jahre, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen. Für die Tätigkeit erhalten Sie eine Mehraufwandsentschädigung (1-Euro-Job) sowie das Fahrgeld. Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter.

Das Projekt wird von Jobcenter und vom Landschaftsverband Rheinland finanziert.

Kontakt

renatec GmbH

fairhaus Bilk

Elisabeth Isbert
Brunnenstraße 57
40223 Düsseldorf

Tel. 0211 220 55 309
isbert@renatec.de