Unser Projekt „Quasi“

Bei unserer Arbeitsgelegenheit „Quasi“ handelt es sich um gemeinnützige Aufgaben, die zusätzlich zu den regluären Arbeiten durchgeführt werden. Sie sind in unterschiedlichen Einsatzbereichen der renatec GmbH tätig. Ziel ist die Stabilisierung ihrer Lebenssituation und die Heranführung an eine Arbeit.

Das Projekt richtet sich an Männer und Frauen über 25 Jahre. Sie müssen arbeitslos gemeldet sein und Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen. Ein Teil der Plätze ist speziell für Personen mit psychosozialen Problemlagen und/oder mit Suchterkrankungen vorgesehen.

Im Rahmen des Projektes können Sie bei uns in folgenden Arbeitsbereichen tätig sein:

  • Forsthelfer
  • Upcycling Elektro, Metall, Holz
  • Social Gardening
  • Verkauf in unseren fairhäusern
  • Lager/Logistik
  • Textilrecycling

Sie können für sechs oder zwölf Monate teilnehmen. Die Wochenstundenzeit liegt zwischen 15 und 30 Stunden, eine Teilnahme in Teilzeit ist möglich.

Für Ihre Tätigkeit erhalten Sie eine Mehraufwandsentschädigung (1-Euro-Job) sowie das Fahrgeld. Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter.

Das Projekt wird vom Jobcenter finanziert.

Kontakt

renatec GmbH
Heike Beyer
Ellerkirchstraße 80
40229 Düsseldorf

Tel. 0211 – 220 90 0
beyer@renatec.de